Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland

Immobilienpreise und Mietspiegel: Köln-Mülheim, Stadtteil

Immobilien- und Mietpreise in Köln-Mülheim, Stadtteil

Der Immobilienmarkt in Köln-Mülheim, Stadtteil

Von Paul Prandl

In den vergangenen Jahren lernte – zugegeben nicht ganz freiwillig – eine ganz neue Klientel den bevölkerungsreichsten Stadtteil von Köln kennen: Die Besucher des Schauspielhauses. Denn für die Zeit der – bereits seit Jahren laufenden – Sanierung des denkmalgeschützten Wilhelm-Riphahn-Gebäudes in der Innenstadt, verlagerte das Schauspielhaus seine Aktivitäten nach Mülheim. Dort finden die Vorstellungen im Depot 1 und 2 auf dem Gelände der ehemaligen Draht- und Kabelfabrik Carlswerk in der Schanzenstraße statt. Am 7. November 2015 sollte der Spielbetrieb am Offenbachplatz eigentlich wieder starten. Doch daraus wurde nichts. Nach wie vor ist offen, wann das alte Gebäude fertig wird – und was es kostet. Bis dahin freut sich Mülheim über die Gäste – vor allem die vielen türkischen Restaurants auf der Keupstraße. Sie und die vielen Menschen türkischer Herkunft, die hier leben, machen den Flair des Viertels aus, das mit 31,4 Prozent eine der höchsten Migrantenquoten der Stadt aufweist.

Während die Besucher des Schauspiels meist nur für Stunden in Mülheim verweilen, zieht es andere dauerhaft an. Das mag an den vergleichsweise günstigen Mieten liegen: Für eine Bestandsimmobilie zahlt man im Schnitt 9,80 Euro pro Quadratmeter, für einen Neubau dagegen rund 12,70 Euro. Während sich die Mieten für Altbauten mit einem Anstieg von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr kaum verändert haben, legten die Kaufpreise für Bestandsobjekte wesentlich stärker zu. Ein Quadratmeter kostet aktuell rund 2650 Euro, ein Anstieg um 14,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf Sicht von fünf Jahren verteuerten sich die Quadratmeterpreise sogar um 71,3 Prozent, damit gehört Mülheim zu den Stadtteilen mit dem höchsten Zuwachs.

Deutlich moderater fällt der Preisanstieg bei Neubau aus: Hier kostet ein Quadratmeter im Schnitt 2970 Euro und damit 18 Prozent mehr als vor fünf Jahren. Die hohen Mieten für Neubauwohnungen im Vergleich zum Kaufpreis machen solche Objekte für Investoren attraktiv. Immerhin beträgt die Mietrendite 5,1 Prozent. Allerdings ist fraglich, ob die Preise für neue Wohnungen im Mülheimer Hafen, einem der großen Entwicklungsprojekte der Stadt, auf diesem Niveau liegen werden. Dort plant die Stadt bis zu 3000 Wohneinheiten. Bevor die gebaut werden, könnte der neue Opal-Turm mit seinen geplanten 100 Wohnungen direkt am Rhein bereits fertiggestellt sein. Im Norden Mülheims drehen sich schon die Kräne für das 21 Etagen hohe Gebäude. Es wird allein Mietwohnungen bieten und soll Ende 2018 fertig sein.

capital.de, 27.03.2017
Empfehlungen der Redaktion

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Köln-Mülheim, Stadtteil

Köln-Humboldt-Gremberg

In Humboldt-Gremberg überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.968 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

Mehr erfahren
Köln-Höhenberg

In Höhenberg überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.917 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.084 €/m².
Eine Betrachtung der ...

Mehr erfahren
Köln-Stammheim

In Stammheim überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.093 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.746 €/m².

Mietpreise
...

Mehr erfahren
Köln-Holweide

In Holweide überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.237 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.087 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Köln-Vingst

In Vingst überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.050 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Köln-Weidenpesch

In Weidenpesch überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.386 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Köln-Dünnwald

In Dünnwald überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.359 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.122 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Köln-Merheim

In Merheim überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.196 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Köln-Ostheim

In Ostheim überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.723 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.782 €/m².
Eine Betrachtung ...

Mehr erfahren
Köln-Buchheim

In Buchheim überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.149 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

Mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de