neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Bonn-Ippendorf

Im Sommer hat Ippendorf, was andere Bonner Stadtteile nicht bieten: frische Luft. Der schöne Wohnort liegt etwas erhöht am Hang von Venus- und Kreuzberg und entgeht so der drückenden Schwüle, die dann in den tieferliegenden Gebiet vorherrscht. Ohnehin lebt man in Ippendorf im Grünen. Zu dem Stadtteil zählt das beliebte Naherholungsgebiet Waldau. Die Wohnbebauung grenzt unmittelbar an ein Naturschutzgebiet.

Der Stadtteil ist im Wesentlichen Wohngebiet mit zahlreichen schönen frei stehenden Einfamilienhäusern auf recht großen Grundstücken; die Kaufkraft der Einwohner ist - auf Bonn bezogen - eine der höchsten. Supermärkte und einige andere Geschäfte sichern die Nahversorgung. Über die Ippendorfer Allee erreicht man zudem in kurzer Zeit das Bonner Stadtzentrum.

Die Preise für Altbauten überschreiten auch hier die Millionengrenze, Neubauten sind sehr rar und kosten um die 750.000 Euro. Eigentumswohnungen liegen im Altbau bei etwa 3000 Euro pro Quadratmeter, für Neubauwohnungen werden bis zu 3800 Euro verlangt. Hier ist das Angebot allerdings sehr knapp. Für ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Bonn-Ippendorf

Der Immobilienmarkt in Bonn-Ippendorf

Im Sommer hat Ippendorf, was andere Bonner Stadtteile nicht bieten: frische Luft. Der schöne Wohnort liegt etwas erhöht am Hang von Venus- und Kreuzberg und entgeht so der drückenden Schwüle, die dann in den tieferliegenden Gebiet vorherrscht. Ohnehin lebt man in Ippendorf im Grünen. Zu dem Stadtteil zählt das beliebte Naherholungsgebiet Waldau. Die Wohnbebauung grenzt unmittelbar an ein Naturschutzgebiet.

Der Stadtteil ist im Wesentlichen Wohngebiet mit zahlreichen schönen frei stehenden Einfamilienhäusern auf recht großen Grundstücken; die Kaufkraft der Einwohner ist - auf Bonn bezogen - eine der höchsten. Supermärkte und einige andere Geschäfte sichern die Nahversorgung. Über die Ippendorfer Allee erreicht man zudem in kurzer Zeit das Bonner Stadtzentrum.

Die Preise für Altbauten überschreiten auch hier die Millionengrenze, Neubauten sind sehr rar und kosten um die 750.000 Euro. Eigentumswohnungen liegen im Altbau bei etwa 3000 Euro pro Quadratmeter, für Neubauwohnungen werden bis zu 3800 Euro verlangt. Hier ist das Angebot allerdings sehr knapp. Für Mietwohnungen werden bis zu 12 Euro pro Quadratmeter gezahlt. Die Mieten sind 2013 recht stark gestiegen.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bonn-Ippendorf

Bonn

Der früheren Bundeshauptstadt hat ihr Statusverlust nicht weiter geschadet. Bonn wächst schneller,
als gebaut werden kann. Das hält die Preise stabil.
Wer vor zehn Jahren prognostiziert hätte, dass sich Bonn nach dem Abzug von Ministerien, Behörden und Botschaften zum Sitz weltweit ...

mehr erfahren
Bonn-Südstadt

Das Quartier ist bei Alt- und Neu-Bonnern gleichermaßen beliebt. Zusammen mit der benachbarten Weststadt gilt es als Deutschlands größtes Gründerzeitviertel. Viele Familien leben hier, ebenso Studenten, die es nicht weit zur Uni haben. Durch die vielen Bäume in den Straßen wirkt die ...

mehr erfahren
Bonn-Kessenich

Ein Newcomer ist der Stadtteil zwischen der Reuterstraße und dem Osthang des Venusbergs nicht mehr. Kessenich gehört schon seit Jahren zu den aufstrebenden 1-B-Lagen. Der Norden und Osten des Viertels besteht hauptsächlich aus Mehrfamilienhäusern.

Für Eigentumswohnungen ...

mehr erfahren
Bonn-Poppelsdorf

Kaum weniger beliebt als die Südstadt ist das benachbarte Poppelsdorf. Auch hier dominieren Gründerzeitbauten mit schönen Fassaden. Der Stadtteil ist stark durch universitäre Einrichtungen geprägt und beherbergt zahlreiche Institute. Hier wohnen viele Akademiker und Studenten. Mit der ...

mehr erfahren
Bonn-Duisdorf

In Duisdorf überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.015 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.318 €/m².
Eine Betrachtung der ...

mehr erfahren
Bonn-Endenich

In Endenich überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.370 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.072 €/m².
Eine Betrachtung der ...

mehr erfahren
Bonn-Zentrum

In Zentrum überwiegen gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.659 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt sich über alle ...

mehr erfahren
Bonn-Nordstadt

In Nordstadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.329 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Bonn-Weststadt

In Weststadt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.625 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Bonn-Friesdorf

Das im Norden von Bad Godesberg gelegene Friesdorf ist vor allem bei Familien sehr beliebt. Das Viertel liegt ähnlich wie Kessenich und Dottendorf zwischen Bahn und Berg, hier ist es der Hang des Kahlenbergs. Die Preise sind deutlich günstiger als in den nördlichen Nachbarvierteln. Es ...

mehr erfahren