neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Bonn-Beuel

Auf der sogenannten „Schäl Sick“ – also der rechten Rheinseite - gelegen, findet sich der Stadtteil Beuel. Er gehört erst seit Ende der 60er-Jahre zu Bonn. Rund um den Konrad-Adenauer-Platz gibt es ein eigenes Zentrum mit Geschäften, Restaurants und Kino, sodass man Beuel zum Einkaufen und Ausgehen nicht verlassen muss. Über die Kennedy-Brücke ist man allerdings schnell im Bonner Zentrum, das direkt auf der anderen Rheinseite vis-a-vis liegt.

Früher war es für viele Bonner geradezu undenkbar, auf die Beueler Rheinseite zu ziehen – doch das ist Geschichte, Beuel hat Vorzüge, die viele zu schätzen wissen. Und wenn es nur die Abendsonne ist, die sich hier vorzüglich genießen lässt.

In Beuel finden sich sehr unterschiedliche Wohnlagen – von einfach über mittel bis top ist alles vorhanden. Die besten Gebiete sind das Combahn-Viertel und die direkten Rheinlagen. Das Combahn-Viertel hat ebenso wie die Südstadt einen großen Anteil an Gebäuden aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts, allerdings nicht ganz so herrschaftlich und prachtvoll und mit etwas niedrigeren Decken. Diese Reihenhäuser bilden geschlossene Karrees, in deren Innern sich mit etwas Glück noch ruhige Gärten befinden. Oft wurden hier allerdings auch Garagenhöfe und ähnliches eingerichtet.

Höchst begehrt sind auch die direkten Lagen am Rhein. Wer hier wohnen will, muss für ein Haus etwa 1 Mio. Euro einkalkulieren, wenn überhaupt mal eines angeboten wird. Ein Problem gibt ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Bonn-Beuel

Der Immobilienmarkt in Bonn-Beuel

Auf der sogenannten „Schäl Sick“ – also der rechten Rheinseite - gelegen, findet sich der Stadtteil Beuel. Er gehört erst seit Ende der 60er-Jahre zu Bonn. Rund um den Konrad-Adenauer-Platz gibt es ein eigenes Zentrum mit Geschäften, Restaurants und Kino, sodass man Beuel zum Einkaufen und Ausgehen nicht verlassen muss. Über die Kennedy-Brücke ist man allerdings schnell im Bonner Zentrum, das direkt auf der anderen Rheinseite vis-a-vis liegt.

Früher war es für viele Bonner geradezu undenkbar, auf die Beueler Rheinseite zu ziehen – doch das ist Geschichte, Beuel hat Vorzüge, die viele zu schätzen wissen. Und wenn es nur die Abendsonne ist, die sich hier vorzüglich genießen lässt.

In Beuel finden sich sehr unterschiedliche Wohnlagen – von einfach über mittel bis top ist alles vorhanden. Die besten Gebiete sind das Combahn-Viertel und die direkten Rheinlagen. Das Combahn-Viertel hat ebenso wie die Südstadt einen großen Anteil an Gebäuden aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts, allerdings nicht ganz so herrschaftlich und prachtvoll und mit etwas niedrigeren Decken. Diese Reihenhäuser bilden geschlossene Karrees, in deren Innern sich mit etwas Glück noch ruhige Gärten befinden. Oft wurden hier allerdings auch Garagenhöfe und ähnliches eingerichtet.


Höchst begehrt sind auch die direkten Lagen am Rhein. Wer hier wohnen will, muss für ein Haus etwa 1 Mio. Euro einkalkulieren, wenn überhaupt mal eines angeboten wird. Ein Problem gibt es allerdings: das alljährlich wiederkehrende Hochwasser, unter dem Beuel besonders zu leiden hat. Mittlerweile wurde der Hochwasserschutz allerdings aufgestockt, sodass jetzt die Anwesen in der ersten Reihe besser vor den Wasserfluten geschützt sind.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Bonn-Beuel

Bonn-Kessenich

Ein Newcomer ist der Stadtteil zwischen der Reuterstraße und dem Osthang des Venusbergs nicht mehr. Kessenich gehört schon seit Jahren zu den aufstrebenden 1-B-Lagen. Der Norden und Osten des Viertels besteht hauptsächlich aus Mehrfamilienhäusern.

Für Eigentumswohnungen ...

mehr erfahren
Bonn-Ippendorf

Im Sommer hat Ippendorf, was andere Bonner Stadtteile nicht bieten: frische Luft. Der schöne Wohnort liegt etwas erhöht am Hang von Venus- und Kreuzberg und entgeht so der drückenden Schwüle, die dann in den tieferliegenden Gebiet vorherrscht. Ohnehin lebt man in Ippendorf im Grünen. Zu ...

mehr erfahren
Königswinter

In Königswinter überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.198 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Bonn-Friesdorf

Das im Norden von Bad Godesberg gelegene Friesdorf ist vor allem bei Familien sehr beliebt. Das Viertel liegt ähnlich wie Kessenich und Dottendorf zwischen Bahn und Berg, hier ist es der Hang des Kahlenbergs. Die Preise sind deutlich günstiger als in den nördlichen Nachbarvierteln. Es ...

mehr erfahren
Bonn-Dottendorf

In Dottendorf überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.183 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Bonn-Plittersdorf

In Plittersdorf überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.650 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.209 €/m².
Eine Betrachtung ...

mehr erfahren
Bonn-Oberkassel

Der Bonner Südosten entwickelt sich seit einigen Jahren immer mehr zu einer schicken Wohngegend. Das gilt vor allem für das ganz im Süden auf der rechten Rheinseite gelegene Oberkassel. Seit aus einer hässlichen Fabrikruine direkt am Rhein das Gewerbegebiet Bonner Bogen mit Büros und dem ...

mehr erfahren
Bonn-Godesberg-Villenviertel

In Godesberg-Villenviertel überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.202 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man ...

mehr erfahren
Bonn-Limperich

In Limperich überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,15 €/m², für Neubauwohnungen bei 11,54 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im ...

mehr erfahren
Bonn-Venusberg

In Venusberg überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.975 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren