neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Au (Breisgau)

In Au überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.302 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im Schnitt 4.097 €/m². Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.479 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.105 €/m².

Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 1.7% Prozent.

Mietpreise

Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 10,68 €/m², für Neubauten in vergleichbaren Lagen bei 8,64 €/m². Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,61 €/m², für Neubauwohnungen in vergleichbaren Lagen bei 9,86 €/m².

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 3.3% Prozent im Bundesvergleich hoch aus Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 2.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus

Unterm Strich ist Au für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Au (Breisgau)

Der Immobilienmarkt in Au (Breisgau)

In Au überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.302 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im Schnitt 4.097 €/m². Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.479 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.105 €/m².

Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 1.7% Prozent.

Mietpreise

Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 10,68 €/m², für Neubauten in vergleichbaren Lagen bei 8,64 €/m². Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,61 €/m², für Neubauwohnungen in vergleichbaren Lagen bei 9,86 €/m².

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 3.3% Prozent im Bundesvergleich hoch aus Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 2.9% Prozent im Bundesvergleich hoch aus

Unterm Strich ist Au für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite durchschnittlich attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zum Kauf hat sich seit November 2015 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 142 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Au (Breisgau)

Freiburg im Breisgau-Kappel

In Kappel überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.162 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.282 €/m².
Eine Betrachtung der Preise für ...

mehr erfahren
Ebringen

In Ebringen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden in vergleichbarer Lage für 2.704 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Wiehre

„Wir wohnen jetzt in einer Vire“, sagt der Achtklässler Lars. Vier Jahre lang suchten seine Eltern nach einer ­Eigentumswohnung in Wiehre. Vergeblich. Nun lebt die Familie in einer sanierten Altbaumietwohnung. Ruhig, stadtnah, Schule und Schwimmbad ein paar Pedaltritte entfernt – so ...

mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-St. Georgen

„Sankt Schorsch“ nennen die Freiburger liebevoll den am Fuß des Schönbergs gelegenen Stadtteil. Der schmucke Vorort im Südwesten, ein ehemaliges Winzerdorf, dessen Wurzeln bis ins 8. Jahrhundert zurückreichen, hat bis heute seinen ländlichen Charme bewahrt: Nur 20 Prozent der Fläche ...

mehr erfahren
Horben

In Horben überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden in vergleichbarer Lage für 2.672 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Freiburg im Breisgau

Der Quadratmeter zu 7000 Euro? In der Stadt der Bächle und Gässle keine Seltenheit. Makler geben dem Aufwärtstrend noch weitere zehn bis 20 Jahre. Mindestens.
„Es gibt zwei Kategorien von Menschen: die, die in Freiburg leben, und die, die in Freiburg leben wollen“, sagt Hugo Sprenker. Der ...

mehr erfahren
Wittnau

In Wittnau überwiegen sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.698 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten in ...

mehr erfahren
Bollschweil

In Bollschweil überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.127 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Sölden

In Sölden überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 3.984 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Freiburg im Breisgau-Haslach

In Haslach steht eines der Vorzeige­objekte, die Freiburg zur „Green City“ gemacht haben: das erste deutsche Passivhochhaus. Hochhaus bleibt Hochhaus, und da dieser Bautyp hier gehäuft auftritt, ist Haslach keine Top-Adresse. Mit Ausnahme von Alt-Haslach. Die Architektur der 20er-Jahre ...

mehr erfahren