Aktie Tipp der Woche: Delivery Hero

Symbolbild Aktienchart
Symbolbild Aktienchart
© Getty Images
Den Lieferdienst Delivery Hero zieht es auf den deutschen Markt zurück. Dem Aktienkurs hat das nicht geholfen, denn Börsianer fürchten anhaltende Verluste. Wer trotzdem auf den Konzern setzen will, kann dies mit einem Discountzertifikat tun

Eigentlich hatte der Lieferdienst Delivery Hero mit seinen Zahlen zum ersten Quartal überzeugt. Dennoch legte der Aktienkurs den Rückwärtsgang ein. Die Talfahrt beschleunigt haben die neuesten Expansionspläne: Fast zwei Jahre nach dem Verkauf von Lieferando will Delivery Hero wieder in Deutschland Fuß fassen.

Bildschirmfoto 2021-05-25 um 08.19.21

Ab August sollen unter der Marke Foodpanda sowohl Essensauslieferungen als auch die zeitnahe Zustellung von Alltagsgegenständen angeboten werden, teilte Delivery Hero mit. „Wir haben Deutschland immer im Auge behalten und sehen enorme Möglichkeiten, das Kundenerlebnis zu verbessern“, sagte Foodpanda- Chef Artur Schreiber. Bereits im Juni solle eine Beta-Phase anlaufen. Nach dem Start in Berlin will Foodpanda auch in weiteren deutschen Städten seinen Service anbieten.

Börsi­aner befürchten nun, dass der Konzern noch auf Jahre hinaus Verluste schreiben wird. Für viele Analysten bleibt Delivery Hero dennoch der „Top Pick“ im Sektor. Dennoch raten wir Anlegern, wegen der Unsicherheiten besser einen Gang zurückzuschalten. Dafür ist ein Discountzertifikat der HVB ideal geeignet. Das Papier ermöglicht im März 2022 einen Maximalertrag von 15,9 Prozent.

depesche-nl

Capital Depesche - jetzt testen

Der 6-seitige, wöchentliche Börsenbrief für Anleger mit dem aktuellen Geschehen an den Kapitalmärkten, fundierten Analysen, kritischen Einschätzungen, Hintergründen aus den Vorstandsetagen, zwei erfolgreichen Depesche-Musterdepots mit den nach Meinung der Redaktion aussichtsreichsten Investments und vielem mehr. Hier bestellen


Mehr zum Thema



Neueste Artikel