Anzeige

AnzeigeRobo-Advisor: Geldanlage mit Autopilot

Robo-Advisor vereinfachen die Vermögensverwaltung.
Robo-Advisor vereinfachen die Vermögensverwaltung. Deka / bevestor

Ein neuer Trend mischt die Welt der Vermögensverwalter auf. Robo-Advisor, frei übersetzt: Roboter-Berater, steuern die Geldanlagen ihrer Kunden weitgehend automatisiert. Dabei richten sie sich exakt nach den vereinbarten Vorgaben. Nach neuesten Erhebungen beträgt das auf diese Weise verwaltete Vermögen in Deutschland bereits 3,5 Milliarden Euro. Das entspricht zwar erst 0,2 Prozent des Wertpapiervolumens insgesamt, doch der Markt wächst exponentiell.

Für jeden das passende Risikoprofil

Die Grundidee der digitalen Vermögensverwaltung ist bestechend einfach: Der Anleger gibt für seine Geldanlage die Richtung vor und schaltet dann auf Autopilot. Dafür ermittelt der Robo-Advisor vorab zunächst das individuelle Anlegerprofil. Entsprechend der persönlichen Ausrichtung empfiehlt er dann das passende Portfolio. Bevestor als Tochter der Deka zum Beispiel bietet in seinem Anlagekonzept „Select“ fünf Portfolios an. Sie bestehen bis zu 100 Prozent aus Exchange-Traded Funds (ETFs), denen je nach Risikoklasse unterschiedliche Anteile an Aktien, Anleihen und Rohstoffen zugrunde liegen.

So besteht das offensive Portfolio „Select 90“ aus 10 Prozent Staatsanleihen und 90 Prozent Aktien mit einem Schwerpunkt auf Europa, USA und Japan. Auf der anderen Seite der Risikoskala enthält das auf Stabilität ausgerichtete Portfolio „Select 0“ 60 Prozent Staatsanleihen, 20 Prozent Unternehmensanleihen, 5 Prozent Rohstoffe und 15 Prozent Liquidität. Die Aktienquote liegt bei null. Dazu lassen sich die Portfolios durch das Hinzufügen von aktiv gemanagten Themenfonds aus Bereichen wie Wasser, Nachhaltigkeit, Digital Lifestyle oder Industrie 4.0 weiter individualisieren.

Die bevestor-App verwaltet das komplette Depot.
Die bevestor-App verwaltet das komplette Depot.                                                                                     Deka/ bevestor

Hat der Anleger seine Richtungsentscheidung getroffen, kann er sich zurücklehnen. Ab jetzt übernimmt der Robo-Advisor. Mit modernsten mathematischen Methoden, dem sogenannten Resampling-Ansatz nach Michaud, stellen die bevestor-Algorithmen aus mehr als 3.500 nationalen und internationalen Einzelfonds die passenden Anlagen für jedes Anlegerprofil zusammen, wobei die Algorithmen auf dem fundierten Wissen der Wertpapierexperten der Deka basieren. Diese Mischung aus Rechenpower und Knowhow sorgt dafür, dass jedes Portfolio fortlaufend überwacht und bei Bedarf angepasst wird. Falls nötig, nimmt der Robo-Advisor selbstständig einen Fondstausch vor und passt das Portfolio kontinuierlich an Marktveränderungen an.

Schnell, bequem und flexibel

Um bei starken Marktschwankungen größere Verluste zu vermeiden, hält bevestor auch einen optionalen Anlageschutz* bereit. Ist er aktiv, überprüft täglich eine computergestützte Risikomanagement-Strategie den Wert des Portfolios. Zeichnen sich größere Risiken ab, erfolgt automatisch die Umschichtung in einen sicherheitsorientierteren Fonds.

Und noch zwei weitere Aspekte machen bevestor für Anleger attraktiv: Ein- und Auszahlungen können jederzeit flexibel erfolgen und kleinere Sparbeträge werden zu einer All-in-Fee von 0,8 bis 1,0 Prozent genauso intensiv betreut wie große Vermögen (zzgl. Fondskosten** zwischen 0,38 und 1,88 Prozent je nach Produkt und Themenauswahl). Schon ab 25 Euro monatlich oder einmalig 1.000 Euro fängt der digitale Berater seine Arbeit an. Weitere Informationen zum Robo-Advisor der Deka finden Sie hier.

So einfach geht’s:

Schritt 1: Anlegertyp ermitteln

Beantworten Sie auf der bevestor-Website oder in der bevestor-App 10 Fragen zu Ihrer Anlegermentalität wie z. B. Anlagedauer und Risikoneigung.

Schritt 2: Strategie entdecken

bevestor schlägt Ihnen auf Basis Ihrer Antworten ein passendes Portfolio vor. Dieses Portfolio können Sie jetzt in aller Ruhe interaktiv erkunden.

Schritt 3: Portfolio beobachten

Sie können das gefundene Portfolio unverbindlich speichern und über einen beliebigen Zeitraum beobachten. Wenn Sie überzeugt sind, eröffnen Sie ein Depot, wann immer Sie möchten.

Entdecken und Anlegen