VG-Wort Pixel

PWC-Studie Die 10 wertvollsten Unternehmen der Welt

Konzernzentrale von Amazon in Seattle
Konzernzentrale von Amazon in Seattle
© IMAGO / ZUMA Wire
Nie waren die 100 größten Firmen so wertvoll wie 2022. Ihre Marktkapitalisierung summiert sich laut der Wirtschaftsberatung PWC auf rund 35,2 Billionen US-Dollar. Dies sind die zehn wertvollsten Unternehmen der Welt

Deutschland verliert im Wettstreit der größten börsennotierten Unternehmen immer mehr an Boden. Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PWC hatte 2021 in ihrem alljährlichen Ranking noch drei deutsche Unternehmen in den Top 100 geführt: SAP, Volkswagen und Siemens. Zum Stichtag 31. März 2022 war nur noch der Softwarekonzern übrig – gerade eben. Denn SAP rutschte mit einer Marktkapitalisierung von 137 Mrd. US-Dollar von Rang 79 auf Rang 93 ab.

International aber lief es für die wertvollsten Börsenkonzerne blendend. Ihr Gesamtwert stieg laut der Analyse um elf Prozent auf 35,17 Billionen Dollar und erreichte damit einen Höchstwert. Der Trendtreiber war dabei eindeutig. Die Technologiebranche stellte ein Fünftel der Top 100, aber ein Drittel der Gesamtmarktkapitalisierung. Aber auch der Energiesektor verzeichnete kurz nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine einen Aufschwung. Das machte sich vor allem beim Wachstumssieger bemerkbar: Der britische Mineralölkonzern Shell steigerte seinen Wert den Angaben binnen eines Jahres zufolge um 161 Prozent. 

PWC kürte diese zehn Unternehmen zu den wertvollsten 2022 – allerdings sorgten die Folgen des Ukraine-Kriegs an den Börsen schnell für neue Verhältnisse.

Top Ten der wertvollsten Unternehmen der Welt


Mehr zum Thema



Neueste Artikel