Anzeige

VermögensverwaltungDarum ist es Zeit, über Geld zu sprechen

Auch unter Freunden oft ausgespart: das Thema Geld
Auch unter Freunden oft ausgespart: das Thema GeldFidelity International

Ob Vater-Sohn-Gespräch, Mittagspause mit Kollegen oder Stammtisch mit Freunden – es liegt in unserer Natur, anderen vieles von dem mitzuteilen, was uns bewegt. Manchmal geben wir dabei sogar Einblicke in gut gehütete Geheimnisse. Nur ein Thema bleibt meist ausgespart: Geld.

Dabei stellen wir uns gerade dazu täglich Fragen: Wie sichere ich die Zukunft meiner Kinder ab? Was muss ich für meine eigene Altersvorsorge tun? Verdiene ich in meinem Job, was ich langfristig für ein sicheres Auskommen benötige? Doch obwohl wir häufig über Geld nachdenken – aktiv werden wir in diesem Punkt zu selten.

Neue Wege im Umgang mit Geld

Persönliche Vermögensfragen zu thematisieren ist in Deutschland ein heikles Thema. Das mag auch daran liegen, dass die Beträge, die Familien zur Verfügung stehen, oft weit auseinanderliegen. Und der Grundsatz, dass man über Geld nicht redet, ist weit verbreitet. Aber ist das noch zeitgemäß? Wenn schon die Vermögensverwaltung im Zuge der Digitalisierung deutlich moderner geworden ist, so dürfen wir Anleger uns im Umgang mit Geld ruhig ebenfalls weiterentwickeln.

Sparen ist gut, Investieren ist besser

In Zeiten drohender Negativzinsen und Angst vor Rezession kann es sich als vorteilhaft erweisen, sein Geld in die Hände von Anlageexperten zu legen. Denn der Kapitalmarkt bietet im Vergleich zu längst überholten klassischen Anlageprodukten wie dem Sparbuch bessere Renditemöglichkeiten. Komfortabel aufgehoben sind dabei Anleger, die das eigene Vermögen als Anlagenmix in Portfolios für sich arbeiten lassen. Den entscheidenden Unterschied dabei bildet die Kombination von aktivem Vermögensmanagement und digitaler Beratung. Genau das leistet Fidelity Wealth Expert.

Das Beste aus zwei Welten

Fidelity Wealth Expert geht bei der Vermögensverwaltung einen entscheidenden Schritt weiter als ein rein automatisierter Robo-Advisor: Zusätzlich zu durch Algorithmen ermittelten Anlagekonzepten verwaltet ein weltweites Netzwerk unabhängiger Investmentexperten1 die Fonds in Anlehnung an die spezifischen Marktverhältnisse. Der Anleger bekommt also beides: persönliche Kundenbetreuung und alle Vorzüge einer Online-Plattform zur Geldanlage.

Wer neugierig ist, wie sein professionelles Portfolio aussehen könnte, kann sich ein entsprechendes Musterportfolio als PDF-Datei per E-Mail schicken lassen.