Die besten Wohnlagen für Ferienimmobilien in Ijsselmeer

Das Ijsselmeer zieht viele Urlauber an, vor allem jene, die das Wasser lieben: Segel- und Motorboot-Fans finden hier genauso wie Angler und Surfer neben dem Ijsselmeer selbst auch eine Vielzahl an Seen für ihren Sport. Trotz seines Namens ist das Ijsselmeer eigentlich ein Binnensee mit einem Deich zur Meerseite hin, und zwar der größte in Westeuropa. Mit dem Auto lassen sich viele Orte bequem erreichen, so verfügt etwa Lemmer durch die A6 sowohl nach Süden als auch in Richtung Norden über eine gute Autobahnanbindung.

Für Ferienhäuser oder -wohnungen am Ijsselmeer prognostizieren Makler stabile Preise. Ein starker Anstieg ist nicht in Sicht, da das Angebot recht groß ist. Häuser in Top-Lagen gibt es etwa für 220.000 bis 1,3 Millionen Euro. Im Luxusbereich sinken die Preise sogar leicht, viele Käufer schauen auch hier auf Kosten. Die Mieten dürften dagegen etwas anziehen.

capital.de, 31.01.2017
Regionen in Ijsselmeer
Aktuelle Artikel auf Capital.de