ExklusivEx-Fincompare-Manager baut nun einen Konkurrenten auf

Neugründer Paul Weber StefanWieland.com

Stephan Heller ist das Gesicht von Fincompare. Er ist es, der auf den Bühnen der Fintech-Konferenzen über das Startup spricht, das Unternehmenskredite von Partnern wie der Commerzbank oder dem Kreditstartup Iwoca vermittelt. Das „Check24 für Firmenkredite“ will der Gründer damit aufbauen. Im vergangenen Jahr investierte die niederländische Bank ING mehrere Millionen in Hellers Geschäftsidee.

Im Hintergrund baute ein Partner das Geschäft mit auf: Paul Weber. Er war Geschäftsführer und als Chief Commercial Officer für den Vertrieb zuständig. Er trat auch als Mitgründer auf. Im Frühjahr 2019 verließ er Fincompare nach zweieinhalb Jahren. Eine Pressemitteilung dazu gab es nie.

Seit wenigen Tagen deutet viel darauf hin, dass sich die beiden Geschäftspartner nicht im Guten getrennt haben – auch wenn Paul Weber das im Gespräch mit Finance Forward bestreitet. Denn unter der Domain dfkp.de erreicht man sein neuestes Projekt. Und das hat es in sich: Unter dem Namen Deutsche Firmenkredit Partner baut der Fintech-Gründer einen direkten Konkurrenten zu seinem ersten Unternehmen auf.

Was hat der Gründer mit seinem Fincompare-Konkurrenten vor? Die ganze Geschichte lesen Sie heute auf Finance Forward, dem neuen Finanzportal von Capital und OMR. Für den täglichen Newsletter können Sie sich hier anmelden.