Karen Horn
  • Kolumne

Karen Horn

Karen Horn ist freie Publizistin und Dozentin für ökonomische Ideengeschichte an der Humboldt-Universität Berlin sowie an der Universität Witten/Herdecke. Sie ist Mitherausgeberin und Chefredakteurin der „Perspektiven der Wirtschaftspolitik“. Horn arbeitete als Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und leitete viereinhalb Jahre lang das Hauptstadtbüro des Instituts der Deutschen Wirtschaft in Berlin. Sie veröffentlichte zahlreiche Werke über Liberalismus, die soziale Marktwirtschaft und Wirtschaftstheorie. Ihr jüngstes Buch trägt den Titel „Hayek für jedermann – Die Kräfte der spontanen Ordnung“ (FAZ Buch, 2013). Heute lebt und arbeitet sie in der Schweiz.

SOCIAL NETWORKING

Bleiben Sie immer auf dem
Laufenden über soziale
Netzwerke oder E-Mail.

Twitter Email
Artikel zum Thema