neu Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Stuttgart-Am Rosensteinpark

Gleich mehrere größere Neubauten wurden unlängst in der City vollendet. Alle entstanden auf früheren Gewerbeflächen, alle beinhalten Wohneinheiten. So finden sich auf dem neuen „Gerber“ rund 90 Mietwohnungen und exklusive Stadthäuser und auch im benachbarten „Caleido“ (Tübinger Straße) leben nun Mieter in stylischen Citywohnungen. 

Vollendet ist inzwischen auch das Europaviertel beim Hauptbahnhof. In den sogenannten „Pariser Höfen“ wurden Wohnungen vermietet – 11 bis 14 Euro der Quadratmeter. Vorteil: Von hier aus können die Bewohner die ganze City zu Fuß oder mit dem Rad erschließen. 

Nachdem in den vergangenen Jahren die Lebensqualität in Stuttgarts Mitte deutlich verbessert wurde, zieht es immer mehr junge und sogar ganz alte Menschen in den Kessel. Die Folge: Eigentumswohnungen kosten je nach Gebäude und Lage zwischen 2900 und 3800 Euro aus dem Bestand. Neubau-Einheiten sind nicht unter 4000 Euro zu bekommen. 

Da Nachverdichtungen nur begrenzt möglich sind, steigen ältere Mehrfamilienhäuser beziehungsweise Bestandswohnungen im Wert. 

Was kommt? Auf alten Gleisen soll der neue Stadtteil „Rosenstein“ entstehen, inklusive einer Erweiterung des Schlossgartens um 200.000 Quadratmeter. Um ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Stuttgart-Am Rosensteinpark

Der Immobilienmarkt in Stuttgart-Am Rosensteinpark

Gleich mehrere größere Neubauten wurden unlängst in der City vollendet. Alle entstanden auf früheren Gewerbeflächen, alle beinhalten Wohneinheiten. So finden sich auf dem neuen „Gerber“ rund 90 Mietwohnungen und exklusive Stadthäuser und auch im benachbarten „Caleido“ (Tübinger Straße) leben nun Mieter in stylischen Citywohnungen. 

Vollendet ist inzwischen auch das Europaviertel beim Hauptbahnhof. In den sogenannten „Pariser Höfen“ wurden Wohnungen vermietet – 11 bis 14 Euro der Quadratmeter. Vorteil: Von hier aus können die Bewohner die ganze City zu Fuß oder mit dem Rad erschließen. 

Nachdem in den vergangenen Jahren die Lebensqualität in Stuttgarts Mitte deutlich verbessert wurde, zieht es immer mehr junge und sogar ganz alte Menschen in den Kessel. Die Folge: Eigentumswohnungen kosten je nach Gebäude und Lage zwischen 2900 und 3800 Euro aus dem Bestand. Neubau-Einheiten sind nicht unter 4000 Euro zu bekommen. 

Da Nachverdichtungen nur begrenzt möglich sind, steigen ältere Mehrfamilienhäuser beziehungsweise Bestandswohnungen im Wert. 

Was kommt? Auf alten Gleisen soll der neue Stadtteil „Rosenstein“ entstehen, inklusive einer Erweiterung des Schlossgartens um 200.000 Quadratmeter. Um Fehler wie bei „Stuttgart 21“ zu vermeiden, werden die Bürger hier umfangreich an der Planung beteiligt.

capital.de, 22.04.2015
Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Stuttgart-Am Rosensteinpark

Stuttgart-Pragstraße

In Pragstraße konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.3% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten gering zugelegt.
...

mehr erfahren
Stuttgart-Kernerviertel

In Kernerviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.103 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

mehr erfahren
Stuttgart-Diemershalde

In Diemershalde überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 4.291 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen ...

mehr erfahren
Stuttgart-Hauptbahnhof

In Hauptbahnhof überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.915 €/m².

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 15,51 €/m²,
...

mehr erfahren
Stuttgart-Heilbronner Straße

In Heilbronner Straße überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 6.172 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.211 €/m².
Die ...

mehr erfahren
Stuttgart-Oberer Schlossgarten

In Oberer Schlossgarten überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 6.713 €/m² angeboten,

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen ...

mehr erfahren
Stuttgart-Europaviertel

Gleich mehrere größere Neubauten wurden unlängst in der City vollendet. Alle entstanden auf früheren Gewerbeflächen, alle beinhalten Wohneinheiten. So finden sich auf dem neuen „Gerber“ rund 90 Mietwohnungen und exklusive Stadthäuser und auch im benachbarten „Caleido“ (Tübinger ...

mehr erfahren
Stuttgart-Nord

In Nord überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 5.850 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

mehr erfahren
Stuttgart-Bad Cannstadt

Durch seine industrielle Prägung und den Neckar als natürliche Grenze zur City wird dieser Stadtteil im Nordosten unterschätzt. Es lohnt sich aber, die Lagen in Bad Cannstatt genauer zu prüfen – die örtliche Immobilienwirtschaft sieht einzelne Gebiete noch unterbewertet und prognostiziert ...

mehr erfahren
Stuttgart-Killesberg

Die Verjüngungskur des überregional bekannten Stuttgarter Nobelquartiers im Norden hält an: Ob in der Birkenwaldstraße, der Robert-Bosch-Straße oder hinter dem Killesbergpark in der Lenbachstraße – überall finden sich zwischen den alten Villen und Unternehmerdomizilen der 20er bis 70er ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Unstatistik
Statistik

Postfaktische Anti-Terror-Politik

Die Unstatistik zeigt die Wahrheit hinter den Zahlen. Diesmal: Warum Trumps Einreisestopp die falschen Länder trifft mehr lesen

  • Wiedervorlage

Gesetze im Test: Elternzeit für Väter

Was haben Gesetze eigentlich bewirkt, nachdem sie verabschiedet wurden? Diesmal im Test: Elternzeit für Väter mehr lesen

  • Interview
Patrick Kolb

"Ohne Strom geht gar nichts"

Fondsmanager Patrick Kolb investiert in Sicherheit. Für ihn umfasst das Lebensmitteltests, Lok-Bremsen und die Stromversorgung. mehr lesen