neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Lübeck-Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn

In Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,88 €/m²,

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa gleich geblieben: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 0.1% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 4.0% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.

Unterm Strich ist Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 28 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Lübeck-Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn

Der Immobilienmarkt in Lübeck-Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn

In Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise

Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 5,88 €/m²,

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg etwa gleich geblieben: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 0.1% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 4.0% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.

Unterm Strich ist Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 28 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Lübeck-Alt Kücknitz/Dummersdorf/Roter Hahn

Lübeck-Brodten

In Brodten überwiegen gute und top Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der Kauf ...

mehr erfahren
Lübeck-Travemünde

Travemünde wächst: 500 neue Wohnungen und Häuser sollen bis 2020 gebaut werden. Dafür hat Lübeck große Bau­gebiete ausgewiesen. Auf dem Baggersand am Fischereihafen unweit der Trave­mündung sollen auf einem 4,5 Hektar großen Grundstück 300 hochwertige
Mietwohnungen und ...

mehr erfahren
Selmsdorf

Selmsdorf hat 2846 Einwohner, es überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.595 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht ...

mehr erfahren
Dassow

Dassow hat 4034 Einwohner, es überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.823 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser ...

mehr erfahren
Lübeck-Karlshof/Israelsdorf/Gothmund

Als Geheimtipp für junge Familien gelten Karlshof und Israesldorf. Rund fünf Kilometer von Lübecks Innenstadt entfernt in Richtung Travemünde liegen die zu Sankt Gertrud zählenden Ortschaften mit gewachsenen Strukturen und bezahlbaren Eigenheimen. Die Infrastruktur ist in beiden Orten mit ...

mehr erfahren
Lübeck-St. Gertrud

St. Gertrud ist die östliche der drei historischen Vorstädte von Lübeck vor dem Burgtor zwischen der Trave und der Wakenitz bis zur Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Er umfasst die Stadtbezirke Karlshof, Marli/Brandenbaum und Eichholz. Rund 42.000 Lübecker wohnen in St. Gertrud. Begehrt ist ...

mehr erfahren
Lübeck-Ivendorf

In Ivendorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der ...

mehr erfahren
Lüdersdorf

Lüdersdorf hat 5315 Einwohner, es überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.838 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser ...

mehr erfahren
Lübeck-Priwall

In Priwall überwiegen gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.302 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 5.052 €/m².

Mietpreise
Betrachtet ...

mehr erfahren
Lübeck-Teutendorf

In Teutendorf überwiegen mittlere Wohnlagen.

Mietrendite
Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.
Der Kauf einer ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Aktien
An vielen Automobilzulieferern ist der Empörungssturm über die Abgasmanipulationen weitgehend vorübergezogen.

Auto-Aktien differenziert betrachten

Der Ruf der deutschen Autobranche ist durch die Diesel-Affäre ramponiert - Zulieferer sind vom Skandal aber kaum betroffen. mehr lesen

  • Management
En Mann stützt seinen Kopf auf

9 Tipps für den heimlichen Büroschlaf

Guten Morgen! Sie sind bestimmt müde, das Wochenende war anstrengend. Hier einige Tipps, wie Sie im Büro den Schlaf nachholen mehr lesen

  • Exklusiv
Der venezolanische Ökonomieprofessor und Oppositionsabgeordnete José Guerra

Venezuela - langer Weg zum Wiederaufbau

Trotz Chaos schmiedet die Opposition Pläne für die Zukunft. Interview mit Schattenwirtschaftsminister Guerra mehr lesen