neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Leipzig-Alt-West

In Alt-West überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.938 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im Schnitt 2.231 €/m². Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.375 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.129 €/m².

Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser (Bestand) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 8.0% Prozent. Die Kaufpreise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser (nicht älter als 3 Jahre) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 13.3% Prozent.

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen leichten Anstieg in Höhe von 1.3% Prozent. Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 3.5% Prozent.

Mietpreise

Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 7,79 €/m², Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,14 €/m², für Neubauwohnungen bei 8,21 €/m².

...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Leipzig-Alt-West

Der Immobilienmarkt in Leipzig-Alt-West

In Alt-West überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.938 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im Schnitt 2.231 €/m². Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.375 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.129 €/m².

Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser (Bestand) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 8.0% Prozent. Die Kaufpreise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser (nicht älter als 3 Jahre) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 13.3% Prozent.

Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen hinweg einen leichten Anstieg in Höhe von 1.3% Prozent. Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 3.5% Prozent.

Mietpreise

Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 7,79 €/m², Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,14 €/m², für Neubauwohnungen bei 8,21 €/m².

Die Mietpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser (Bestand) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 2.5% Prozent.

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg leicht gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 3.9% Prozent. Die Mieten für Neubauwohnungen sind über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 13.1% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 5.4% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten gering zugelegt. Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten deutlich zugelegt.

Unterm Strich ist Alt-West für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Vermarktungsdauer von Bestandswohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 58 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 29 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zum Kauf hat sich seit November 2014 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 18 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zur Miete hat sich seit November 2014 erhöht: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 50 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Aktuelle Beiträge
Verhandeln ist ein Sport
3 Tipps für den Verhandlungssieg mehr lesen
Flugangst trifft oft Manager.
4 Tipps gegen Flugangst mehr lesen
Christoph Bruns
Utopia an der Börse mehr lesen
Blick auf das Frankfurter Bankenviertel
Europas Bankaktien sind eine Pokerpartie mehr lesen
5 Wege zum grossen Traum mehr lesen
Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.
Top Artikel
Clemens Maier
Ravensburger - Spiel des Lebens mehr lesen
"Chinesen wollen deutsche Marken" mehr lesen
Lars Vollmer
Der Mythos vom demütigen Helden mehr lesen
"Wir haben bei Hertha Potenzial gesehen" mehr lesen
Wo Anleihen Zinsen bringen mehr lesen

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Leipzig-Alt-West

Leipzig-Plagwitz

Von Christian Hunziker
Wer ein Musterbeispiel für die Gentrifizierung – also die Aufwertung eines einst sozial problematischen Stadtteils – sucht, wird in Plagwitz fündig. Wo früher Fabriken das Stadtbild prägten und Arbeiter in beengten Verhältnissen hausten, werden heute mit ...

mehr erfahren
Leipzig-Lausen-Grünau

In Lausen-Grünau überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.290 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.210 €/m².
Eine ...

mehr erfahren
Leipzig-Lindenau

Von Christian Hunziker
„Von allen Leipziger Stadtteilen ist Lindenau derjenige, der sich am positivsten entwickelt“, findet Makler Zamarski. Für diese Einschätzung spricht eine Reihe von Gründen: Das Viertel verfügt mit dem Lindenauer Markt über ein gewachsenes Zen-trum, es liegt ...

mehr erfahren
Leipzig-Schleußig

Von Christian Hunziker
Der Stadtteil Schleußig ist von gründerzeitlichen Häusern geprägt und beherbergt rund 13.000 Einwohner. Seine Lebensader ist die über einen Kilometer lange Könneritzstraße mit ihren Läden, die sich (beispielsweise mit ökologischer Kindermode und ...

mehr erfahren
Leipzig-Lützschena-Stahmeln

In Lützschena-Stahmeln überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.921 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

mehr erfahren
Leipzig-Nordwest

In Nordwest überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.630 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

mehr erfahren
Leipzig-Zentrum-West

Von Christian Hunziker
Die Stadtverwaltung nennt es schlicht Zentrum-West, der Volksmund spricht vom Bachviertel oder Bachstraßenviertel. Mit seiner imposanten Gründerzeitbebauung gilt das Quartier um die Sebastian-Bach-Straße als beliebte, gutbürgerliche Wohngegend, die mit der Nähe ...

mehr erfahren
Leipzig-Miltitz

In Miltitz überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.110 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die ...

mehr erfahren
Leipzig-West

In West überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.195 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

mehr erfahren
Leipzig-Zentrum-Nordwest

Von Christian Hunziker
Hippe Bars? Coole Subkultur? Extravagante Galerien? Das Zentrum-Nordwest – in Leipzig besser bekannt als Waldstraßenviertel – hat in dieser Hinsicht wenig zu bieten. Der Stadtteil ist vielmehr eine gediegene Adresse für Menschen, die sich Mieten von mehr als ...

mehr erfahren
Weitere aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Unternehmen

Teilerfolg für Anton Schlecker

Das Verfahren gegen zwei ehemalige Wirtschaftsprüfer des Schlecker-Konzerns wurde eingestellt. Bröckelt die Anklage? mehr lesen

  • Anzeige

Gewinnspiel: Exklusiv nach Schottland oder zu den BMW Open

Gewinnen Sie eine 4-tägige Reise auf die legendäre Insel Islay oder exklusive Golfmomente auf den BMW International Open. mehr lesen

  • Digitalisierung

4 Tricks für mehr iPhone-Speicherplatz

Der Speicherplatz geht Ihnen aus? Hier oder da eine App oder ein Foto löschen bringt nichts. Entledigen Sie sich der wahren Platzfresser. mehr lesen