neu Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Köln-Altstadt-Süd

Sie ist neben dem Weltkulturerbe Kölner Dom das touristische Aushängeschild der Stadt: Die historische Altstadt erstreckt sich entlang dem Rheinufer zwischen Dom und Heumarkt, hier liegen Rathaus, Philharmonie und die wichtigsten Kölner Museen. Auf dem Alter Markt wird an Weiberfastnacht der Straßenkarneval eröffnet, hier sitzt man im Sommer bei Eis oder Kölsch und flaniert am Rheinufer.

Aber rund um den Platz wird auch gewohnt. Die Wohnungen im Quartier um die romanische Kirche Groß Sankt Martin orientieren sich zum lauschigen Innenhof und sind so vom Kneipenlärm abgeschirmt. Lauter wird es rund um den Heumarkt. Hier ist nicht nur der Verkehrslärm der Deutzer Brücke zu hören, auch zahlreiche Veranstaltungen bekommen die Anwohner hautnah mit – von den Nachtschwärmern und Touristen ganz zu schweigen. Dennoch sind die Mieten hoch: Wer in einer der ruhigen Seitengassen um Alter Markt oder Rathaus eine Wohnung sucht, in der Spitze monatlich bis zu 16 Euro Miete pro Quadratmeter.

Ob mieten oder kaufen – Geduld muss mitbringen, wer in der Altstadt etwas ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Köln-Altstadt-Süd

Der Immobilienmarkt in Köln-Altstadt-Süd

Sie ist neben dem Weltkulturerbe Kölner Dom das touristische Aushängeschild der Stadt: Die historische Altstadt erstreckt sich entlang dem Rheinufer zwischen Dom und Heumarkt, hier liegen Rathaus, Philharmonie und die wichtigsten Kölner Museen. Auf dem Alter Markt wird an Weiberfastnacht der Straßenkarneval eröffnet, hier sitzt man im Sommer bei Eis oder Kölsch und flaniert am Rheinufer.

Aber rund um den Platz wird auch gewohnt. Die Wohnungen im Quartier um die romanische Kirche Groß Sankt Martin orientieren sich zum lauschigen Innenhof und sind so vom Kneipenlärm abgeschirmt. Lauter wird es rund um den Heumarkt. Hier ist nicht nur der Verkehrslärm der Deutzer Brücke zu hören, auch zahlreiche Veranstaltungen bekommen die Anwohner hautnah mit – von den Nachtschwärmern und Touristen ganz zu schweigen. Dennoch sind die Mieten hoch: Wer in einer der ruhigen Seitengassen um Alter Markt oder Rathaus eine Wohnung sucht, in der Spitze monatlich bis zu 16 Euro Miete pro Quadratmeter.

Ob mieten oder kaufen – Geduld muss mitbringen, wer in der Altstadt etwas finden will: Wohnungsangebote sind selten, Vieles geht unter der Hand weg.

capital.de, 21.04.2016

Rheinauhafen

Die besten Wohnlagen in Köln - Rheinauhafen

Der Hype um Kölns teuerste Wohnlage zwischen Severins- und Südbrücke hat sich ein wenig gelegt. Langsam werden die Kölner langsam doch mit ihrem neuen Veedel warm – die Witze der Karnevalisten über den dort stadtweit angeblich höchsten Latte Macchiato-Konsum sprechen eher dafür als dagegen. Auch die Infrastruktur für die Bewohner beginnt sich zu verbessern: Immerhin gibt es eine sieben Tage geöffnete Bäckerei, wenn auch keinen Lebensmittelladen. Die letzten etwa 20 Neubau-Eigentumswohnungen im Quartier sind fertiggestellt. Das Angebot an Wohnungen sowohl zum Kaufen wie auch zum Mieten ist überschaubar. Wer aber mit Blick auf den Rhein wohnen möchte, hat inzwischen Alternativen im Süden und Norden.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Köln-Altstadt-Süd

Köln-Zollstock

Einmal unterm Bahngleis durch, und schon ist man in Zollstock. Die Nähe zu Klettenberg und Sülz lässt das östlich gelegene Viertel immer interessanter werden, zumal hier Kauf und Miete noch erschwinglich sind. Laut iib kostet hier ein Qua­dratmeter Neubau rund 3800 Euro, 800 Euro ...

mehr erfahren
Köln-Neuehrenfeld

Das Viertel nordwestlich der City steht für multikulturelles Leben mit vielen Clubs und Kneipen – und für stetig steigende Mieten. Neubau­gebiete finden sich derzeit an der Vogelsanger Straße auf halbem Weg Richtung Äußere Kanalstraße und nahe der Inneren Kanalstraße, einer der ...

mehr erfahren
Köln

Et hätt noch immer jot jejange! Das hofft man in Köln auch für den Abriss des alten Büroturms der Deutschen Welle in Köln-Raderberg. Die Außenfassade ist teilweise schon abgetragen, bald soll das 138 Meter hohe Gebäude spektakulär gesprengt werden. Ein Weltrekord! Nie zuvor wurde ein so ...

mehr erfahren
Köln-Bayenthal

Nicht mehr Südstadt und noch nicht Marienburg: Der Stadtteil Bayenthal lebt gut mit seiner Sandwichposition zwischen dem urban-hippen, quirligen Veedel am Südrand der Innenstadt und der großbürgerlichen Villengegend jenseits des „Gürtels“, wie die Kölner die äußere Ringstraße ...

mehr erfahren
Köln-Humboldt-Gremberg

In Humboldt-Gremberg überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.968 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt ...

mehr erfahren
Köln-Kalk, Stadtteil

In Kalk überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.264 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Köln-Raderberg

In Raderberg überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.171 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.016 €/m².
Eine Betrachtung der ...

mehr erfahren
Köln-Poll

In Poll überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.656 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

mehr erfahren
Köln-Marienburg

Es gibt so manche Villa in Köln – in Junkersdorf und Braunsfeld, in Lindenthal und im Hahnwald – aber es gibt nur ein Villenviertel. Das liegt im Süden der Stadt, entstand gegen Ende des 19. Jahrhunderts um das Gut „Marienhof“ und gehört bis heute zu den wenigen weitgehend intakten ...

mehr erfahren
Köln-Riehl

In Riehl überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.824 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Trends

Technik für draussen

Smartphones und Gadgets in Expeditions-Qualität. Georg Dahm zeigt Technik für den robusten Auftritt. mehr lesen

  • Wochenrückblick
Allianz

Allianz beglückt Aktionäre

Gute Jahreszahlen, höhere Dividende: Die Allianz tut was für ihre Anteilseigner. Außerdem: Opel, Samsung und Trump mehr lesen

  • Anleihen

Die besten Kurzläufer-Rentenfonds

Rentenfonds, die in kurzlaufende Anleihen investieren, bieten sich in Phasen steigender Zinsen als Geldparkplatz an. mehr lesen