neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Heidelberg-Altstadt

Wenn jemand sein Herz an Heidelberg verliert, dann an die weltberühmte Altstadt – an die Gassen, Kneipen, Straßenkünstler oder im Sommer an die Neckarpromenade. Unterhalb des Schlossbergs gelegen, bildet das Quartier ein ganz eigenes Ensemble. Die Gebäude stammen aus verschiedenen Bauepochen wie etwa Barock oder Jugendstil – wer Altbauten liebt, findet hier herrliche Objekte. Neben kleinen, oft von Studenten und WGs bewohnten Einheiten wartet die Altstadt mit Luxusobjekten wie diesem auf: Zwei-Etagen-Penthouse, 200 Quadratmeter, mit Blick über Neckar auf den Heiligenberg. Miete rund 3000 Euro kalt. So erklärt sich auch die Spanne bei den Mieten von 8,50 bis 16 Euro in der Altstadt.

Was Interessenten wissen sollten: Je näher die Objekte an das Schloss heranrücken, desto teurer und exklusiver werden sie. Der Kaufmarkt im Viertel ist winzig, deswegen gingen sieben neue Wohnungen im Stadthausstil ruckzuck an glückliche Eigentümer. Kraus Immobilien stellte das Gebäude in der Nadlerstraße, im Herzen des historischen Stadtkerns, jüngst fertig: Wohnflächen von 140 bis 170 Quadratmetern mit Carport zu Preisen von über 4000 Euro pro Quadratmeter. Um falsche Erwartungen zu vermeiden: Altstadt Heidelberg heißt so gut wie keine Parkplätze und im Sommer bis nachts ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Heidelberg-Altstadt

Der Immobilienmarkt in Heidelberg-Altstadt

Wenn jemand sein Herz an Heidelberg verliert, dann an die weltberühmte Altstadt – an die Gassen, Kneipen, Straßenkünstler oder im Sommer an die Neckarpromenade. Unterhalb des Schlossbergs gelegen, bildet das Quartier ein ganz eigenes Ensemble. Die Gebäude stammen aus verschiedenen Bauepochen wie etwa Barock oder Jugendstil – wer Altbauten liebt, findet hier herrliche Objekte. Neben kleinen, oft von Studenten und WGs bewohnten Einheiten wartet die Altstadt mit Luxusobjekten wie diesem auf: Zwei-Etagen-Penthouse, 200 Quadratmeter, mit Blick über Neckar auf den Heiligenberg. Miete rund 3000 Euro kalt. So erklärt sich auch die Spanne bei den Mieten von 8,50 bis 16 Euro in der Altstadt.

Was Interessenten wissen sollten: Je näher die Objekte an das Schloss heranrücken, desto teurer und exklusiver werden sie. Der Kaufmarkt im Viertel ist winzig, deswegen gingen sieben neue Wohnungen im Stadthausstil ruckzuck an glückliche Eigentümer. Kraus Immobilien stellte das Gebäude in der Nadlerstraße, im Herzen des historischen Stadtkerns, jüngst fertig: Wohnflächen von 140 bis 170 Quadratmetern mit Carport zu Preisen von über 4000 Euro pro Quadratmeter. Um falsche Erwartungen zu vermeiden: Altstadt Heidelberg heißt so gut wie keine Parkplätze und im Sommer bis nachts Singsang, Teenagerflirts und Sit-ins auf den Straßen.

Schlossberg

Die besten Wohnlagen in Heidelberg - Schlossberg

Der Schlossberg ist Heidelberg wie aus dem Tourismus-Prospekt: Prächtige Villen mit großen Gärten, darüber thront das Schloss. Je höher die Immobilie am Hang und in Schlossnähe liegt, desto teurer und eleganter. Es gibt quasi nur Bestandsimmobilien mit großer Vergangenheit. Preisefrage? Liebhabersummen, alles ist individuell zu verhandeln. Ein denkmalgeschütztes Villenanwesen mit 366 Quadratmetern Wohnfläche am Schloss-Wolfsbrunnenweg wechselte vor zwei Jahren für 2,3 Mio. Euro den Besitzer. Von der Terrasse aus hat man einen Postkartenblick über Heidelberg und das Neckartal.

Die einzige nennenswerte Neubaumaßnahme war das Luxusprojekt „Schlosshotel Heidelberg“. Umgeben von viel Natur sind hier 39 Wohneinheiten entstanden – die meisten haben Größen von 100 bis 200 Quadratmetern, aber auch eine Einheit mit 302 Quadratmetern wurde verkauft. Die Bewohner haben Zweierlei: Wohnen an einem geschichtsträchtigen Ort – hier stand einst das legendäre Schlosshotel – und Wohnen mit Weitblick.

Da nur wenige Objekte am Schlossberg in den Verkauf oder die Vermietung kommen, ist das Quartier für die örtlichen Makler ein Nischengeschäft – gleichwohl mit besonderem Flair.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Heidelberg-Altstadt

Neckargemünd

In Neckargemünd überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.281 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Heidelberg-Pfaffengrund

In Pfaffengrund überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,01 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

mehr erfahren
Heidelberg-Emmertsgrund

In Emmertsgrund überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.271 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

mehr erfahren
Bammental

In Bammental überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.924 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Schönau (Odenwald)

In Schönau überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.405 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Neckarsteinach

In Neckarsteinach überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.527 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Heidelberg-Rohrbach

Drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt leben in dem früheren Winzerdorf 16.000 Menschen. Mit der Straßenbahn, dem Bus oder Fahrrad ist man schnell in der Altstadt oder am Neckar. Derzeit ist das Viertel noch halbwegs erschwinglich. Mieten schlagen im Schnitt mit 6,50 bis 9 Euro pro ...

mehr erfahren
Gaiberg

In Gaiberg überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.834 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten in ...

mehr erfahren
Heidelberg-Boxberg

In Boxberg überwiegen einfache und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.611 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Heidelberg-Bahnstadt

Heidelbergs neuester Stadtteil ist zu gut 50 Prozent erstellt. Die weiteren Bauabschnitte mit Wohn- und Gewerbeeinheiten sollen bis 2016 auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs vollendet werden. Im Quartier entfaltet sich Leben, derzeit noch umgeben von Baulärm und Brachen: Es gibt den ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Gastkommentar

Unternehmen sollten vorausschauen

Um in Zukunft erfolgreich zu bleiben, sollten kleine Unternehmen stärker in Software und direkten Kundenzugang investieren. mehr lesen

  • Interview

"Wir haben bei Hertha Potenzial gesehen"

Anfang 2014 stieg der Finanzinvestor KKR bei Hertha BSC ein. Im Interview äußert sich KKR-Topmanager Christian Ollig zum ersten Mal über das Engagement in der Bundesliga mehr lesen

  • Gastkommentar
Lars Vollmer

Der Mythos vom demütigen Helden

Wenn Manager für ihr Unternehmen eine Entscheidung treffen, gibt es nur Heldenzug oder Untergang. Fehlt da nicht ein Aspekt? mehr lesen