neu Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Düsseldorf-Heerdt

Eine Weile war es durchaus üblich, Gebiete von Heerdt als natürliche Verlängerung der Düsseldorfer Nobellage Oberkassel zu verkaufen. Kein Ortskundiger nahm den Projektentwicklern diese Finte ab. Aber anders als mit diesem kleinen Etikettenschwindel ließen sich die teuren Neubauwohnungen offenbar nicht verkaufen, vor allem nicht in den zweitklassigen Lagen. Der Abverkauf der 300 Wohnungen in den „Heinrich Heine Gärten“ lief angesichts der Angebotspreise von mehr als 6000 Euro pro Quadratmeter zäh, wissen Insider zu berichten.

Kaum günstiger sind Wohnungen in einem Projekt zu haben, das derzeit auf einem gut einen Hektar großen Areal zwischen Kribbenstraße und Pariser Straße umgesetzt wird: Die 20 Wohnungen im Neubauvorhaben „Rheinkilometer 740“ werden zu Preisen zwischen gut 4000 und knapp 7000 Euro pro Quadratmeter angeboten. Im Neubau „Am Heerdter Krankenhaus“, wo 24 Wohnungen entstehen, sowie nebenan im Projekt „Rhein VII“, wo das Unternehmen Corpus Sireo 72 Wohnungen baut, werden ebenfalls Quadratmeterpreise jenseits der 5000-Euro-Marke verlangt.

„Bezahlbaren Wohnraum für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen“ wollen die Entwickler Wohnkompanie und Bauwens nach eigener Darstellung demnächst auf dem Gelände der ehemaligen Werkzeugmaschinenfabrik Schiess schaffen. Mit 950 Miet- und Eigentumswohnungen ist das Neubauprojekt eines der größten in der Landeshauptstadt. Zurzeit steht noch nicht fest, wie hoch die ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Düsseldorf-Heerdt

Der Immobilienmarkt in Düsseldorf-Heerdt

Eine Weile war es durchaus üblich, Gebiete von Heerdt als natürliche Verlängerung der Düsseldorfer Nobellage Oberkassel zu verkaufen. Kein Ortskundiger nahm den Projektentwicklern diese Finte ab. Aber anders als mit diesem kleinen Etikettenschwindel ließen sich die teuren Neubauwohnungen offenbar nicht verkaufen, vor allem nicht in den zweitklassigen Lagen. Der Abverkauf der 300 Wohnungen in den „Heinrich Heine Gärten“ lief angesichts der Angebotspreise von mehr als 6000 Euro pro Quadratmeter zäh, wissen Insider zu berichten.

Kaum günstiger sind Wohnungen in einem Projekt zu haben, das derzeit auf einem gut einen Hektar großen Areal zwischen Kribbenstraße und Pariser Straße umgesetzt wird: Die 20 Wohnungen im Neubauvorhaben „Rheinkilometer 740“ werden zu Preisen zwischen gut 4000 und knapp 7000 Euro pro Quadratmeter angeboten. Im Neubau „Am Heerdter Krankenhaus“, wo 24 Wohnungen entstehen, sowie nebenan im Projekt „Rhein VII“, wo das Unternehmen Corpus Sireo 72 Wohnungen baut, werden ebenfalls Quadratmeterpreise jenseits der 5000-Euro-Marke verlangt.

„Bezahlbaren Wohnraum für Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen“ wollen die Entwickler Wohnkompanie und Bauwens nach eigener Darstellung demnächst auf dem Gelände der ehemaligen Werkzeugmaschinenfabrik Schiess schaffen. Mit 950 Miet- und Eigentumswohnungen ist das Neubauprojekt eines der größten in der Landeshauptstadt. Zurzeit steht noch nicht fest, wie hoch die Kauf- und Mietpreise sein werden. Ob sie die der übrigen Projekte unterbieten, bleibt somit abzuwarten.

capital.de, 21.04.2016
Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Düsseldorf-Heerdt

Düsseldorf-Niederkassel

Die beiden linksrheinischen Schwesterviertel Oberkassel und Niederkassel sind das, was man Premiumlagen nennt: urban und ruhig, in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und gesegnet mit der Nähe zum Rhein – in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt seit jeher eines der wichtigsten ...

mehr erfahren
Neuss-Innenstadt

In Innenstadt überwiegen sehr gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.778 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.875 €/m².
Eine ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Lörick

In Lörick überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.000 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Hamm

In Hamm überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.748 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

mehr erfahren
Düsseldorf

Jetzt ist es beschlossene Sache: Düsseldorf darf weiter in die Höhe wachsen. Die zurzeit einzigen Wohntürme der Stadt, das Portobello am Landtag und das Sternhaus am Kennedydamm, bekommen Geschwister: Ein neuer Wohnturm soll am Arag-Hochhaus an der Grenze zwischen Pempelfort und Mörsenbroich ...

mehr erfahren
Neuss-Weißenberg

In Weißenberg überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 6,90 €/m²,
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg ...

mehr erfahren
Neuss-Furth-Süd

In Furth-Süd überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.899 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Altstadt

In Altstadt überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.744 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 8.538 €/m².
Eine Betrachtung der ...

mehr erfahren
Neuss-Vogelsang

In Vogelsang überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 1.518 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Bezirk 04

In Bezirk 04 überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 5.536 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Kolumne
Bernd Ziesemer

Ende des Selbstbetrugs bei Opel

Automanager Karl-Thomas Neumann ist gescheitert. Am Ende regierten bei Opel nur noch Illusionen. Von Bernd Ziesemer mehr lesen

  • Bilderstrecke
Dieter Zetsche

Die Top 10 der Gehaltsrangliste

Gehaltsreport: Was Deutschlands Top-Manager verdienen. Unter den Top 10 sind acht Dax-Führungskräfte. mehr lesen

  • Aktien
Kurse

Aktie der Woche - Grand City Properties

Der Immobilientitel hat sein Trump-Tief überwunden. Jetzt winkt sogar der Aufstieg der Aktie in den MDax. mehr lesen