neu Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Düsseldorf-Unterbilk

Seit 2003 prägt das höchste Wohnhaus Düsseldorfs die Skyline am Medienhafen: 137 Wohneinheiten über 19 Etagen umfasst das „Portobello“, das am Bilker Bürgerpark steht. Wer dort eine Wohnung sucht, braucht Geduld – nur vereinzelt stehen sie zum Verkauf. Verkäufer testen offenbar den Markt – und nennen ihren Wunschpreis nur auf Anfrage.

Spitzenpreise werden im Neubauprojekt „Nemo“ zwischen Rheinturm, Landtag und Rheinkniebrücke erzielt. Entwickler Formart bietet ein Penthouse mit 154 Quadratmetern Wohnfläche für 9800 Euro pro Quadratmeter an. Einheiten mit weniger spektakulärer Aussicht kosten etwa 5400 Euro pro Quadratmeter – und damit annähernd zehn Prozent mehr als 2014. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 81 und 237 Quadratmetern. Der Vermarkungsstand liegt inzwischen bei 60 Prozent.

Beide Immobilien sind Ausnahmeprojekte. Größter Pluspunkt ist ihre Nähe zur City sowie zu den Büros und Geschäften im Medienhafen. Auch Akademiker schätzen den Stadtteil. Die Heinrich-Heine-Universität ist – neben dem Landtag – ein wichtiger ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Düsseldorf-Unterbilk

Der Immobilienmarkt in Düsseldorf-Unterbilk

Seit 2003 prägt das höchste Wohnhaus Düsseldorfs die Skyline am Medienhafen: 137 Wohneinheiten über 19 Etagen umfasst das „Portobello“, das am Bilker Bürgerpark steht. Wer dort eine Wohnung sucht, braucht Geduld – nur vereinzelt stehen sie zum Verkauf. Verkäufer testen offenbar den Markt – und nennen ihren Wunschpreis nur auf Anfrage.

Spitzenpreise werden im Neubauprojekt „Nemo“ zwischen Rheinturm, Landtag und Rheinkniebrücke erzielt. Entwickler Formart bietet ein Penthouse mit 154 Quadratmetern Wohnfläche für 9800 Euro pro Quadratmeter an. Einheiten mit weniger spektakulärer Aussicht kosten etwa 5400 Euro pro Quadratmeter – und damit annähernd zehn Prozent mehr als 2014. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen 81 und 237 Quadratmetern. Der Vermarkungsstand liegt inzwischen bei 60 Prozent.

Beide Immobilien sind Ausnahmeprojekte. Größter Pluspunkt ist ihre Nähe zur City sowie zu den Büros und Geschäften im Medienhafen. Auch Akademiker schätzen den Stadtteil. Die Heinrich-Heine-Universität ist – neben dem Landtag – ein wichtiger Arbeitgeber.

capital.de, 21.04.2016
Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Düsseldorf-Unterbilk

Düsseldorf-Hamm

In Hamm überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.748 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle Lagen ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Lierenfeld

In Lierenfeld überwiegen mittlere und einfache Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.175 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Altstadt

In Altstadt überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.744 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 8.538 €/m².
Eine Betrachtung der ...

mehr erfahren
Düsseldorf

Jetzt ist es beschlossene Sache: Düsseldorf darf weiter in die Höhe wachsen. Die zurzeit einzigen Wohntürme der Stadt, das Portobello am Landtag und das Sternhaus am Kennedydamm, bekommen Geschwister: Ein neuer Wohnturm soll am Arag-Hochhaus an der Grenze zwischen Pempelfort und Mörsenbroich ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Bezirk 02

In Bezirk 02 überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 4.708 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Düsseltal

In dem Viertel mit den vornehmen Unternehmervillen und der gewachsenen Infrastruktur steht selten eine Immobilie zum Verkauf. Und wenn doch, ist sie sehr teuer: Für weniger als 1 Mio. Euro wird man vor allem im Karree zwischen Chamisso-, Tiergarten- oder Klopstockstraße kaum ein frei stehendes ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Karlstadt

In Karlstadt überwiegen sehr gute und top Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 5.157 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über alle ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Hafen

In Hafen konnte keine vorherrschende Wohnlage bestimmt werden.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.960 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Bezirk 04

In Bezirk 04 überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 5.536 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Düsseldorf-Volmerswerth

In Volmerswerth überwiegen gute Wohnlagen.

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 9,80 €/m², für Neubauwohnungen bei 12,76 €/m².
Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Wochenrückblick
Oliver Samwer

Keine Lust mehr auf Rocket Internet

Rocket-Großaktionär Kinnevik zieht sich zurück. Außerdem: Peugeot und Opel, RWE und die Dividende sowie der deutsche Etatüberschuss mehr lesen

  • Analyse
Aluminiumwerk in Frankreich

Eurozone zwischen Wachstum und Nervosität

Die Wirtschaft der Eurozone wächst, doch die Politiker bleiben verzagt. Von Simon Nixon mehr lesen

  • Unstatistik
Statistik

Postfaktische Anti-Terror-Politik

Die Unstatistik zeigt die Wahrheit hinter den Zahlen. Diesmal: Warum Trumps Einreisestopp die falschen Länder trifft mehr lesen