neu Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Augsburg-Antonsviertel

Zwischen Rosenau-, Gögginger- und Stadionstraße lässt sich alles zu Fuß erreichen, was es zum Leben braucht: Geschäfte wie Kleingärten, Schulen und der Wittelsbacher Park, die Kongresshalle und etliche Sportstätten wie Fußball- und Tennisplätze. Nur als der FC Augsburg 2009 vom Rosenaustadion in die neu gebaute „impuls arena“ umzog, drohte das Herz des Viertels still zu stehen. Der ursprüngliche Plan, das Gelände als Baugrund für Eigenheime zu verkaufen, scheiterte an Altlasten im Boden. Das Stadion war einst auf Schutt des Zweiten Weltkriegs errichtet worden, darunter auch Teile von Sprengbomben und Schusswaffen. Trotzdem wird es teilweise weiter zum Training genutzt – von Schulklassen und Sportvereinen.

Auch Immobiliensuchende müssen in diesem Viertel genau hinsehen. Denn hier gibt es keine ganzen Straßenzüge, die besonders ins Auge fallen, wohl aber eine Reihe schöner Altbauten, die in den vergangenen Jahren gut renoviert wurden, sowie einzelne moderne Neubauten.

Das Viertel ist bei vielen Bevölkerungsgruppen beliebt: bei Studenten wegen der Nähe ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Augsburg-Antonsviertel

Der Immobilienmarkt in Augsburg-Antonsviertel

Zwischen Rosenau-, Gögginger- und Stadionstraße lässt sich alles zu Fuß erreichen, was es zum Leben braucht: Geschäfte wie Kleingärten, Schulen und der Wittelsbacher Park, die Kongresshalle und etliche Sportstätten wie Fußball- und Tennisplätze. Nur als der FC Augsburg 2009 vom Rosenaustadion in die neu gebaute „impuls arena“ umzog, drohte das Herz des Viertels still zu stehen. Der ursprüngliche Plan, das Gelände als Baugrund für Eigenheime zu verkaufen, scheiterte an Altlasten im Boden. Das Stadion war einst auf Schutt des Zweiten Weltkriegs errichtet worden, darunter auch Teile von Sprengbomben und Schusswaffen. Trotzdem wird es teilweise weiter zum Training genutzt – von Schulklassen und Sportvereinen.

Auch Immobiliensuchende müssen in diesem Viertel genau hinsehen. Denn hier gibt es keine ganzen Straßenzüge, die besonders ins Auge fallen, wohl aber eine Reihe schöner Altbauten, die in den vergangenen Jahren gut renoviert wurden, sowie einzelne moderne Neubauten.

Das Viertel ist bei vielen Bevölkerungsgruppen beliebt: bei Studenten wegen der Nähe zur Uni, bei Pendlern wegen des nahen Bahnhofs, bei Familien und Rentnern wegen der guten Infrastruktur. Kapitalanleger sind hier im Vorteil: Die Kaufpreise sind moderat.

Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Augsburg-Antonsviertel

Augsburg-Stadtjägerviertel

In Stadtjägerviertel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.734 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.300 €/m².
Eine ...

mehr erfahren
Augsburg-Bahnhofs-, Bismarcksviertel

In Bahnhofs-, Bismarcksviertel überwiegen gute und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.726 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.092 €/m².
...

mehr erfahren
Augsburg-Pfersee-Nord

In Pfersee-Nord überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.369 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.268 €/m².
Eine Betrachtung ...

mehr erfahren
Augsburg-Pfersee-Süd

In Pfersee-Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.611 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.885 €/m².
Eine Betrachtung ...

mehr erfahren
Augsburg-Jakobervorstadt-Nord

In Jakobervorstadt-Nord überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.820 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.815 €/m².
Eine ...

mehr erfahren
Augsburg-Jakobervorstadt-Süd

In Jakobervorstadt-Süd überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.761 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man Bestandswohnungen ...

mehr erfahren
Augsburg-Lechviertel östl. Ulrichsviertel

In Lechviertel östl. Ulrichsviertel überwiegen sehr gute und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 3.164 €/m² angeboten,

Mietpreise
Betrachtet man ...

mehr erfahren
Augsburg-Bleich und Pfärrle

In Bleich und Pfärrle überwiegen mittlere und sehr gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.838 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 3.843 €/m².
Eine ...

mehr erfahren
Augsburg-Antonsviertel, Stadtteil

In Antonsviertel überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.867 €/m² angeboten,
Eine Betrachtung der Preise für Bestandswohnungen zeigt über ...

mehr erfahren
Augsburg-Hochfeld

In Hochfeld überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden im Schnitt zu 2.435 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 4.217 €/m².
Eine Betrachtung der ...

mehr erfahren
Aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Trends

Technik für draussen

Smartphones und Gadgets in Expeditions-Qualität. Georg Dahm zeigt Technik für den robusten Auftritt. mehr lesen

  • Wochenrückblick
Allianz

Allianz beglückt Aktionäre

Gute Jahreszahlen, höhere Dividende: Die Allianz tut was für ihre Anteilseigner. Außerdem: Opel, Samsung und Trump mehr lesen

  • Anleihen

Die besten Kurzläufer-Rentenfonds

Rentenfonds, die in kurzlaufende Anleihen investieren, bieten sich in Phasen steigender Zinsen als Geldparkplatz an. mehr lesen