neu
Immobilien-Kompass-Karte Aktuelle Preise für Miete und Kauf in Deutschland




Immobilienpreise und Mietspiegel: Apensen

In Apensen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.084 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im Schnitt 2.008 €/m². Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden in vergleichbarer Lage im Schnitt zu 1.282 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.594 €/m².

Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser (Bestand) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 10.1% Prozent. Die Kaufpreise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser (nicht älter als 3 Jahre) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 8.9% Prozent.

Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gefallen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt -1.4% Prozent.

Mietpreise

Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 7,79 €/m², für Neubauten bei 8,68 €/m². Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,63 €/m², für Neubauwohnungen bei 8,08 €/m².

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über ...

mehr erfahren
Teilen:

Immobilien- und Mietpreise in Apensen

Der Immobilienmarkt in Apensen

In Apensen überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.

Kaufpreise

Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.084 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im Schnitt 2.008 €/m². Eigentumswohnungen aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) werden in vergleichbarer Lage im Schnitt zu 1.282 €/m² angeboten, Neubauwohnungen kosten im Schnitt 2.594 €/m².

Die Kaufpreise für Ein- und Zweifamilienhäuser (Bestand) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 10.1% Prozent. Die Kaufpreise für neue Ein- und Zweifamilienhäuser (nicht älter als 3 Jahre) sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderung betrug im Schnitt 8.9% Prozent.

Die Kaufpreise für Neubauwohnungen sind in den vergangenen zwölf Monaten über alle Lagen hinweg leicht gefallen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt -1.4% Prozent.

Mietpreise

Die Mietpreise für Häuser aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 7,79 €/m², für Neubauten bei 8,68 €/m². Betrachtet man Bestandswohnungen liegen die Mietpreise aktuell bei 7,63 €/m², für Neubauwohnungen bei 8,08 €/m².

Für Bestandswohnungen sind die Mieten im Betrachtungszeitraum über alle Lagen hinweg stark gestiegen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt 10.5% Prozent. Die Mieten für Neubauwohnungen sind über alle Lagen hinweg stark gefallen: Die Veränderungsrate betrug im Schnitt -14.1% Prozent.

Mietrendite

Die Bruttomietrenditen für Bestandswohnungen fallen mit durchschnittlich 7.1% Prozent im Bundesvergleich hoch aus Die Bruttomietrenditen für Neubauwohnungen fallen mit durchschnittlich 3.7% Prozent im Bundesvergleich hoch aus und haben in den vergangenen 12 Monaten stark nachgegeben.

Unterm Strich ist Apensen für Käufer einer Bestandswohnung als Anlageimmobilie aufgrund der Mietrendite sehr attraktiv. Der Kauf einer Neubauwohnung als Anlageimmobilie ist aufgrund der Mietrendite attraktiv.

Vermarktungsdauer

Die Angebots-Verweilzeit von Bestandswohnungen zur Miete hat sich seit November 2015 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 44 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zum Kauf hat sich seit November 2015 erhöht: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 156 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden. Die Vermarktungsdauer von Neubauwohnungen zur Miete hat sich seit November 2015 verringert: zurzeit sind Immobilieninserate im Internet im Schnitt 62 Tage live geschaltet, bevor sie vom Netz genommen werden.

Erläuterung/Datengrundlage

Stichtag ist der 01.11.2016. Alle Preisangaben beziehen sich im Regelfall auf die Angebote der vergangenen zwölf Monate. Sind in kleineren Kommunen in diesem Zeitraum weniger als zehn Angebote oder im Preis nur sehr stark abweichende Angebote verfügbar, wird ein wissenschaftlich berechneter Näherungspreis aus der iib-Preisdatenbank eingesetzt.

Aktuelle Beiträge
Kommunikation im Business ist entscheidend mehr lesen
Kurse
Aktie der Woche - Init mehr lesen
Euro-Münzen
Die besten Finanzaktienfonds mehr lesen
Am Mittwoch gaben die Kurse an der Wall Street deutlich nach
Trump verunsichert Finanzmärkte mehr lesen
Mann mit Gehstock
In der Pflegefalle mehr lesen
Capital Newsletter Capital - Die Woche: jeden Freitag das Beste aus sieben Tagen Capital.

Weitere Immobilienpreise in der Umgebung von Apensen

Neu Wulmstorf

In Neu Wulmstorf überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.284 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Ahlerstedt

In Ahlerstedt überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.377 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Sauensiek

In Sauensiek überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.812 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten ...

mehr erfahren
Harsefeld

In Harsefeld, Flecken überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.762 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als ...

mehr erfahren
Dollern

In Dollern überwiegen mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.976 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) kosten im ...

mehr erfahren
Buxtehude

Es gibt sie tatsächlich, die Stadt mit dem merkwürdigen Namen, den viele Menschen außerhalb Niedersachsens schlicht für einen Witz halten. Buxtehude ist sogar schon über 800 Jahre alt. Mit ihrer pittoresken Fachwerkaltstadt und den zahlreichen kleinen Geschäften an den Grachten ist die ...

mehr erfahren
Jork

In Jork überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.852 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 Jahre) ...

mehr erfahren
Halvesbostel

In Halvesbostel überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.710 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Hollenstedt

In Hollenstedt überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 2.010 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als 3 ...

mehr erfahren
Horneburg

In Horneburg, Flecken überwiegen gute und mittlere Wohnlagen.
Kaufpreise
Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand (älter als 3 Jahre) mit normaler Ausstattung werden zurzeit im Schnitt für 1.672 €/m² zum Kauf angeboten, Neubauhäuser (nicht älter als ...

mehr erfahren
Weitere aktuelle Artikel auf Capital.de
  • Köpfe
Bruno Le Maire

5 Dinge über Bruno Le Maire

Frankreichs neuer Finanzminister Le Maire kommt nach Deutschland. Was man über den Konservativen in Macrons Kabinett wissen sollte. mehr lesen

  • Aktien
Daumen nach oben

Pflege - Tipps für den Zusatzschutz

Pflegeversicherung: Was man beim Abschluss eines Zusatzschutzes beachten muss mehr lesen

  • Bilderstrecke
Ruth Porat, Alphabet

Die mächtigsten Frauen im Silicon Valley

In der Bay-Area kommt an ihnen niemand vorbei. Sie managen Unternehmen und zählen zu den reichsten Frauen der USA mehr lesen