• Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Kunstkompass

Top Ten der Nachwuchskünstler

, Capital-Redaktion

Die Richters und Baselitz von morgen? Aus Kuratorensicht stehen diese jungen Kunstschaffenden schon heute hoch im Kurs.

Besucher einer Kunstausstellung

Seit den 70er-Jahren präsentiert Capital einmal im Jahr den großen Kompass für den Kunstmarkt. In diesem Jahr wurde dabei abermals die Nachwuchskunst unter die Lupe genommen. In Kooperation mit den Experten von artfacts.net wurden die 10 aussichtsreichsten Talente aus Deutschland gekürt:

Und das sind die Kriterien für die Erstellung des Rankings. Keiner der Künstler im Nachwuchsranking ist älter als 40. In der Rangliste ordnen die Experten von artfacts.net die Künstler nach einer Punktzahl, die sich aus der Präsenz in Museen, Ausstellungen und Galerien ergibt. Keine Rolle spielt dabei der kommerzielle Wert wie zum Beispiel Auktionspreise.

Zudem gibt es weitere formale Einstiegshürden: In der Gesamtrangliste der internationalen Künstler (die Capital Top 100 der lebenden Künstler) müssen sie in den vergangenen zehn Jahren um durchschnittlich zehn Plätze pro Jahr aufgestiegen sein. Gleichzeitig muss sich der Rang in den vergangenen drei Jahren jährlich absolut verbessert haben. Mehr als einmal muss der junge Künstler bereits auf einer Biennale vertreten gewesen sein und mindestens zehn Ausstellungen hinter sich haben.


Artikel zum Thema
Autor
  • Geldanlage
Die Top-Zinsen für Tages- und Festgeld

Der Capital-Zinsticker: Wir zeigen Ihnen wieder die lukrativsten Angebote für Tages- und Festgeld auf einen Blick.MEHR

  • Wiedervorlage
Gesetze im Test: Abwrackprämie

Was haben Gesetze bewirkt, nachdem sie verabschiedet wurden? Diesmal im Test: die Abwrackprämie für alte AutosMEHR

LESERKOMMENTARE

 

Kommentare Einblenden

Datenschutz

Die Kommentarfunktion "Disqus" wird von der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Moderation

Die Kommentare werden von Capital moderiert. Das heißt, Kommentare werden von der Redaktion freigeschaltet. Kritik und auch in der Sache harte Diskussionen sind willkommen, Beleidigungen werden wir dagegen nicht zulassen. Näheres hierzu finden Sie in unserer Netiquette.