Timo Pache © Trevor Good
  • Stellvertretender Chefredakteur

Timo Pache

Schon als Kind wollte Timo Pache Journalist werden. Das könnte an der familiären Prägung gelegen haben: Sein Onkel Gerd aus Bonn arbeitete beim Hörfunk und erzählte und las Geschichten so spannend wie kein anderer.

Bevor sich der Berufswunsch von Timo Pache erfüllen sollte, brachte ihn sein Philosophie- und VWL-Studium nach Konstanz und Paris. Anschließend begann Timo Pache 2001 eine Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München, die ihn seinem Traumberuf ein gutes Stück näher brachte. So nahm er Ende 2002 eine Tätigkeit bei der Financial Times Deutschland (FT) in Berlin auf, wo er sich zuletzt vor allem mit der Eurokrise und den großen wirtschaftspolitischen Themen beschäftigte. Heute erzählt der Redakteur in der neuen Capital Geschichten aus der Welt der Wirtschaft – so spannend und unterhaltsam wie einst sein Onkel.

SOCIAL NETWORKING

Bleiben Sie immer auf dem
Laufenden über soziale
Netzwerke oder E-Mail.

Twitter Email