Martin Kaelbe © Gene Glover
  • Redakteur

Martin Kaelble

Direkt nach dem Abitur zog es Martin Kaelble in die Internetbranche. Hier erlebte er in einem Startup den Höhepunkt der New Economy. Nach Platzen der Dotcom-Bubble arbeitete er weiter im Digitalbereich, begann parallel an der Freien Universität Berlin, später an der London School of Economics und der UdK zu studieren. Sein Studium beendete er mit zwei Abschlüssen in Economics and Management sowie als Kommunikationswirt. Beruflich blieb Martin Kaelble lange dem Digitalen treu, bis er vorübergehend auf die analoge Seite wechselte und als Redakteur bei der lachsfarbenen Papier-Zeitung Financial Times Deutschland anheuerte. 2013 war er dann Teil des Relaunch-Teams von Capital und koordiniert dort seither die Digitalprodukte sowie das Ressort Leben. 2014 wurde er mit dem Deutschen Journalistenpreis im Bereich Innovation & Nachhaltigkeit ausgezeichnet. In seiner Kolumne schreibt er über Tech- und Makrothemen. 

SOCIAL NETWORKING

Bleiben Sie immer auf dem
Laufenden über soziale
Netzwerke oder E-Mail.

Twitter Email